Image

Die Stadt Weiterstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/e Standortkoordinator/ Standortkoordinatorin im Rahmen der Ganztagsschulentwicklung am Standort Gräfenhausen – Schloss-Schule.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle. Eine Erweiterung der Arbeitszeit ist durch die Übernahme von pädagogischen Arbeitsfeldern denkbar.

Die Schloss-Schule im Stadtteil Gräfenhausen ist eine gebundene Ganztagsgrundschule bis 14:30 Uhr mit angrenzender kommunaler Schulkinderbetreuung. Das überregional bekannte Konzept „Weiterstädter Modell“, welches von Kommune und den Weiterstädter Grundschulen gemeinsam entwickelt wurde, wird hier bereits erfolgreich im neunten Jahr umgesetzt. Neben Betreuungsstrukturen arbeiten pädagogische Fachkräfte gemeinsam mit Lehrern im Rahmen des Unterrichtsangebotes, um Kinder auf Ihrem individuellen Bildungsweg zu begleiten. Übergänge gestalten, Projektarbeit, integrierte Lernkonzepte und Medienkompetenz, sind u.a. Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Das „Weiterstädter Modell“ diente u.a. dem Land Hessen als Referenzmodell im Rahmen der Ganztagsschulentwicklung „Pakt für den Ganztag“ und zeigt fortführend die Umsetzung einer gebundenen Form.

Im Auftrag der Kommune und in enger Abstimmung mit Schule gilt es die gewachsene Kooperationsstruktur und Konzeption zu sichern und weiterzuentwickeln. Bei der Weiterentwicklung stehen erfahrene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Seite.

Standortkoordinator (m/w/d)

Umfang

25 Wochenstunden

Befristung

unbefristet

Vergütung

S 12 TVöD-SuE

Beginn

nächstmöglich


Aufgabenbereich:

  • Organisation und Koordination des Ganztags im Rahmen der Trägerverantwortung vor Ort
  • Ansprechpartner/in für Schulleitung, Verwaltung und Eltern
  • Mitarbeiterführung und Personalorganisation
  • Dienstplangestaltung mit Jahresarbeitszeitkonten
  • Vertretungsorganisation
  • Bearbeitung und Verwaltung des Anmeldeverfahrens im Rahmen der Betreuung im Ganztag
  • Budgetverwaltung und Rechnungsbearbeitung
  • Qualitätssicherung
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als sozialpädagogische Fachkraft (u.a. Erzieher/in, Sozialpädagoge/Sozialpädagogin, Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin oder ein Studienabschluss)
  • Wissen und Erfahrungen im Bereich der Kind-zentrierten Pädagogik
  • Fähigkeiten im Bereich der Organisation und Koordination
  • Erfahrung mit Jahresarbeitszeitkonten
  • Ressourcenorientierung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperationsbereitschaft und Fähigkeit zur Arbeit in multiprofessionellen Teams
  • Innovationsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Weiterqualifizierung

Wir bieten Ihnen:

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz mit einem leistungsgerechten Entgelt nach S 12 TVöD-SuE (3.747,09 € - 5.151,53 € in Vollzeit)
  • Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche pädagogische sowie organisatorische Aufgabe
  • Erfahrene Mitarbeiter/innen und Kooperationspartner, mit denen es den Prozess der Ganztagsentwicklung fortzuführen gilt
  • Ein stützendes fachliches Umfeld im Rahmen der Trägerorganisation
  • RMV-Jobticket
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum
  • 25 % kinderfreie Zeit im Rahmen der pädagogischen Arbeitsfelder
  • Gutes Betriebsklima und Mitarbeit in einem freundlichen und motivierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein aktives Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten wie zum Beispiel mobile Massage oder Gesundheitstage

Das zeichnet Weiterstadt aus:
  • Verkehrsgünstig gelegen im pulsierenden Rhein-Main-Gebiet: 15 Minuten Fahrzeit zum Frankfurter Flughafen, 30 Minuten in die Frankfurter Innenstadt
  • Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in einem breit aufgestellten und wachsenden Gewerbegebiet, das in Deutschland einzigartig ist
  • Vielfältige Vereinslandschaft sowie umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot mit Kommunalem Kino, Stadtbücherei, Hallenbad, Naherholungsgebieten und vielem mehr
  • Gute Bedingungen für den Nachwuchs: 12 Kindertagesstätten, 4 Krippen und zahlreiche Tagesmütter sowie 4 Grundschulen mit Ganztagsschulangeboten, 2 weiterführende Schulen, 1 Förderschule und mehrere Jugendzentren


Diversität und Chancengleichheit sind wichtige Bestandteile der Personalpolitik der Stadt Weiterstadt. Schwerbehinderte Menschen im Sinne des SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auch fördern wir die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen daher besonders Bewerbungen von Frauen.

Ein ehrenamtliches aktives Engagement von Bewerberinnen und Bewerbern wird begrüßt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

    E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung